Ehemaliges Pfarrhaus

PDF

Historische Stätte
Das ehemalige Pfarrhaus ist heute Pfarrheim und wird gerne von der Dorfgemeinschaft für kleinere Veranstaltungen genutzt.
Pfarrhaus Istrup, älteste Gebäude in Istrup mit der Hausnummer 1 in der Istruper Straße, (erbaut 1571, ab 1600 als Pfarrheim genutzt, und immer wieder renoviert) Pastöre waren Selbstversorger mit eigener Viehstallung, abgebrannt 1779 und neu aufgebaut 1780

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Das ehemalige Pfarrhaus ist teilweise vermietet und kann von außen besichtigt werden.

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Parkplätze sind im Ort vorhanden.

Preisinformationen

Besichtigungen nur nach vorheriger Absprache möglich.

Ansprechpartner:in

Herr Helmut Don

Autor:in

Helmut Don

Organisation

Stadt Brakel/Fachbereich 2 / Tourismus

Am Markt 5
1461
33034 Brakel - Brakel

+49 5272 / 360 - 1250

tourist-info@brakel.de

Website

In der Nähe

Ehemaliges Pfarrhaus

Istruper Straße 1
33034 Brakel

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.