Ems-Radweg - Etappe von der Quelle bis Harsewinkel

  • Start: Emsquellen Hövelhof
  • Ziel: Kloster Marienfeld
  • leicht
  • 64,61 km
  • 5 Std. 30 Min.
  • 72 m
  • 127 m
  • 62 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Einem Flusslauf von der Quelle bis zur Mündung in das offene Meer zu folgen, ist immer etwas Besonderes. Ein einmaliges Erlebnis aber bietet der Emsradweg: Auf der 375 Kilometer langen Tour gibt es praktisch keine Steigungen. Der Emsradweg eignet sich daher auch ideal für Familien mit Kindern. Dieser Tourentipp beschreibt die Startetappe von der Quelle bei Hövelhof bis Harsewinkel am Rande des Münsterlandes.

Direkt an den Emsquellen zwischen Hövelhof und Schloss Holte-Stukenbrock am Fuße des geschichtsträchtigen Teutoburger Waldes beginnt die Route, die sich zunächst durch das Paderborner Land und den Kreis Gütersloh schlängelt.

Historische Städte wie Rietberg und Wiedenbrück mit einzigartigen Fachwerkhäusern begleiten Ihre Tour. Die Landesgartenschauen in den beiden Orten, die heute als Natur- und Erholungspark fungieren, bereichern das Landschaftserlebnis an den Ufern der Ems.Gleichzeitig bieten Naturschutzgebiete wie das "Seinhorster Becken" durch die Aufstauung der Ems vielen Wasserrvögeln einen einmaligen Lebensraum.

Das Kloster Marienfeld bei Harsewinkel bietet sich als Etappenziel an. Die nächste Etappe des EmsRadweges führt Sie bis nach Münster.

Die Ems ist mit knapp 375 km Länge der kürzeste Strom Deutschlands. Der Fluss entspringt in der Senne zwischen Hövelhof und Schloß Holte-Stukenbrock und mündet bei Emden in die Nordsee.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Schloß Holte-Stukenbrock

Emsquelle

Klein und quirlig kommt sie aus mehreren Quellen aus dem Boden, um rasch ein kleines Bächlein zu werden. Als breiter St...

Mehr erfahren

Schloß Holte-Stukenbrock

Ems-Erlebniswelt SHS

Delbrück

Steinhorster Becken

In den 1970er Jahren wurde, zum Schutz der Städte Rietberg und Rheda-Wiedenbrück vor Hochwässern, an der oberen Ems bei...

Mehr erfahren

Rietberg

Historischer Stadtkern Rietberg

Rietberg - die „schönen Stadt an der Ems“, DEKRA-zertifizierte „Wohlfühlstadt“  und staatlich anerkannter Erholungsort

Mehr erfahren

Rietberg

Historisches Rathaus Rietberg

Der Mittelpunkt und das Wahrzeichen der Stadt Rietberg

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Historische Altstadt von Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück

Emssee

Der Wiedenbrücker Emssee, mitten im Flora-Westfalica-Park gelegen, ist ein touristisches Highlight. Früher war hier led...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Flora-Westfalica-Park

Rheda-Wiedenbrück

Wasserschloss Rheda

Das imposante Wasserschloss wird noch heute von der Fürstenfamilie Bentheim-Tecklenburg bewohnt. 1179 erstmals erwähnt,...

Mehr erfahren

Rheda-Wiedenbrück

Tourist-Information Rheda-Wiedenbrück / Flora Westfalica GmbH

Die Flora Westfalica GmbH ist städtischer Kulturveranstalter und Tourismusbüro in einem und bietet so aus einer Hand Informationen für Touristen und Kulturinteressierte.

Mehr erfahren

Herzebrock-Clarholz

Klosteranlage Herzebrock

Stätte der Ruhe und Besinnung

Mehr erfahren

Harsewinkel

Kloster Marienfeld

Kleine Brauerei und große Orgelmusik

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Der EmsRadweg ist durchgängig in beide Richtungen ausgeschildert. Das Piktogramm mit dem Doppel-E zeigt Ihnen, dass Sie sich auf dem EmsRadweg befinden.

Dazwischen folgen Sie einfach den roten bzw. grünen Pfeilen auf den Zwischenwegweisern. Im Paderborner Land und dem Kreis Gütersloh ist der Weg neben der vorgenannten Kennzeichnung teilweise nur mit dem rechteckigen Themenschild mit dem Logo des EmsRadweges ausgeschildert.

Sicherheitshinweise

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Ausrüstung

Zur besseren Orientierung empfehlen wir die Nutzung eine GPS-Gerätes.

Tipp des Autors

Klosterbräu im Kloster Marienfeld probieren!

Anfahrt

A33, Abfahrt 23-Stukenbrock-Senne, links Richtung Hövelhof, kurz darauf Beschilderung Richtung Emsquellen folgen.

Parken

Parkplatz an den Emsquellen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Hövelhof.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Straße (21%)
  • Asphalt (28%)
  • Schotter (35%)
  • Wanderweg (8%)
  • Pfad (8%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen