9. Tour Ellerburg Aue Radweg: Rundfahrt Stemwede - Großer Diekfluß

GPX

PDF

63,64 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
regionale Radtour
  • 04:15 h
  • 43 m
  • 46 m
  • 37 m
  • 68 m
  • 31 m
  • 63,64 km
  • Start: Am Alten Diek, 32369 Rahden (direkt am Großen Diekfluss)
  • Ziel: Am Alten Diek, 32369 Rahden (direkt am Großen Diekfluss)
Der Große Diekfluß ist ein Nebenfluß der Großen Aue und wird gespeist aus dem Wiehengebirge, den Niederungen des westl. Kreises Minden-Lübbecke und vom Südosthang Stemweder Berg.

Die Quelle liegt im Naturschutzgebiet Limberg und Offelter Berg. Der Fluß mündet bei Preußisch Ströhen nach 38 km in die Große Aue.Diese Rundfahrt verbindet über den Großen Diekfluß Preußisch Ströhen und Stemwede.Sie startet am Aue-Markt in Preußisch Ströhen. Parkmöglichkeiten sind im Umfeld vorhanden.Der Große Diekfluß mündet ganz in der Nähe in die Große Aue. Besichtigung ist nicht möglich, da nur über Privatgrundstück möglich.Im ersten Teil führt der Weg nördlich am Fluß entlang über Oppenwehe bis Levern. Lange kann man den Stemweder Berg sehen.Durch das Zentrum von Levern führt er dann über Destel und Niedermehnen südlich des Großen Diekflusses zurück.Der Weg schlängelt sich durch Wiesen, Felder und Wälder über wunderschöne Alleen mit traumhaften Ausblicken. Diese Tour ist eine schöne Gelegenheit das Gebiet des Großen Diekflussen zu erkunden und die angrenzenden Orte kennenzulernen.

Wegpunkte

Start
Am Alten Diek, 32369 Rahden (direkt am Großen Diekfluss)
Heimathaus Levern
Historischer Stadtkern

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Rundweg

Anreise & Parken

Mit dem Auto:
Über die B239 - Tielger Str. - Pr. Ströher - Allee - Am Alten Diek

Bushaltestelle in der Nähe
Preußisch Ströhen Fiefstück, 32369 Rahden

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Organisation

Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Tipp des Autors

Hightlights in der Nähe:



  • Stiftsort Levern Heimathaus

  • Bockwindmühle Oppenwehe

  • Erlebnisgastronomie "Rila erleben"

  • Kolthoffsche Hofmahlmühle

  • Windmühle Destel

Sicherheitshinweise

Schwierigkeit: Mittelschwer
Länge: 63,3 km
Dauer: 04:15 h


Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Unsere Empfehlung

In der Nähe

Anfahrt
9. Tour Ellerburg Aue Radweg: Rundfahrt Stemwede - Großer Diekfluß
32369 Rahden
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters