Ems-Erlebnisweg |Traumtour in SHS

GPX

PDF

4,87 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: leicht
regionaler Wanderweg
  • 01:30 h
  • 15 m
  • 15 m
  • 121 m
  • 136 m
  • 15 m
  • 4,87 km
  • Start: Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
  • Ziel: Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Auf dieser Wandertour entdecken Sie die Ems-Erlebniswelt, die Emsquelle, das Naturschutzgebiet Moosheide, die Senner Pferde im Wildweideprojekt und das Emsquell-Infozentrum. Die Landschaft zwischen Sennesand und Nadelwald ist in ihrer kargen Art beeindruckend und macht den Blick frei für das Wesentliche.

Vom Teutoburger Wald herab kommen zahlreiche Wasserläufe, die sich erst in der Senne mit Ihren sandigen Böden an die Erdoberfläche wagen. An wasserundurchlässigen Schichten staut sich das versickerte Nass und quillt dort flächig aus dem Boden. So entstehen langgezogene Quellbereiche, die für die Sennebäche typisch sind. Die typische Talform ist das Kastental, da sich die Wasserläufe tief in den Sandboden hineingegraben haben. Die Ems, von den alten Römern Amisia genannt, ist eine (un)bekannte Schönheit. Klein und quirlig kommt sie aus mehreren Quellen aus dem Boden, um rasch ein kleines Bächlein zu werden. Als breiter Strom mündet sie nach 371 km in die Nordsee. Die Ems entspringt am Rande des Naturschutzgebiets "Moosheide", der Weg ist daher auch die Nordschleife des Wanderweges "Naturkundlicher Lehrpfad Moosheide" mit seinen per App oder QR-Code abrufbaren Informationen der Biostation Senne. Die oberste Quelle im Ortsteil Stukenbrock-Senne ist eine Sickerquelle, die ganzjährig schüttet. Viele Wasseraustritte nähren den Quellbach.

Detailinformationen zur Barrierefreiheit des Ems-Erlebniswegs -->


Wegpunkte

Start
Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Ziel
Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Der Rundweg ist in beide Richtungen mit dem Zeichen Ems-Erlebnisweg (drei weiße Tropfen im Tal, die auch eine Familie darstellen könnten, auf blauem Grund) ausgeschildert.

Toureigenschaften

  • Familienfreundlich

  • Einkehrmöglichkeit

  • Rundweg

  • Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Ausrüstung

Wenn es geregnet hat, ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Anreise & Parken

A 33 bis Schloß Holte Stukenbrock oder Stukenbrock Senne, Ausschilderung Richtung Safaripark folgen, in die Senner Straße einbiegen und von dort in den Jägergrund.
Wanderparkplatz an den Emsquellen: 50 m weiter als Jägergrund 95, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock


Parkplatz Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Senne-Bahn Bielefeld - Paderborn: Bahnhof Schloß Holte (9,5 km) und Hövelriege (4,8 km).


Buslinie 84.1 Schloß Holte > Stukenbrock > Schloß Holte: Haltestelle "Forellkrug" (50m).


Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Weitere Infos / Links

Literatur

Die schönsten (Rad-)Wanderungen in SHS - handliche Broschüre der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock.

Autor:in

Stadtmarketing Schloß Holte-Stukenbrock

Organisation

Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
Rathausstraße 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Tipp des Autors

Besuchen Sie unbedingt die Ems-Erlebniswelt mit Erlebnisparcours und -garten. Hier werden die Erlebnisse des Wassers auf seiner Tour Richtung Nordsee bereits im Kleinen real. Und Sie können mitmachen - ein Erlebnis für die ganze Familie! Die Ems-Erlebniswelt befindet sich in einem ehemaligen Pfarrhaus, in dem Sie auch übernachten können.

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Sicherheitshinweise

Benutzung der Straßen und Wege auf eigene Gefahr.

Karte

Kostenloser Stadtplan Schloß Holte-Stukenbrock

Social Media

In der Nähe

Anfahrt
Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
Rathausstraße 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock - Stukenbrock-Senne
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters