EmsRadweg - Etappe von der Quelle bis Harsewinkel

GPX

PDF

64,61 km lang
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
Fernradweg
  • 05:30 h
  • 72 m
  • 133 m
  • 62 m
  • 127 m
  • 65 m
  • 64,61 km
  • Start: Ems-Infozentrum Hövelhof
  • Ziel: Kloster Marienfeld
Einem Flusslauf von der Quelle bis zur Mündung in das offene Meer zu folgen, ist immer etwas Besonderes. Dieses einmalige Erlebnis bietet der Emsradweg: Auf der 385 Kilometer langen Route gibt es praktisch keine Steigungen. Der Emsradweg eignet sich daher auch ideal für Einsteiger. Dieser Tourentipp beschreibt die Startetappe von denQuellen bei Hövelhof bis Harsewinkel am Rande des Münsterlandes.

Direkt an den Emsquellen zwischen Hövelhof und Schloss Holte-Stukenbrock am Fuße des Teutoburger Waldes beginnt die Route, die sich zunächst durch das Paderborner Land und den Kreis Gütersloh schlängelt.

Historische Städte wie Rietberg und Rheda-Wiedenbrück mit einzigartigen Fachwerkhäusern begleiten Ihre Tour. Die Landesgartenschauen in den beiden Orten, die heute als Natur- und Erholungspark fungieren, bereichern das Landschaftserlebnis an den Ufern der Ems. Gleichzeitig bieten Naturschutzgebiete wie das Steinhorster Becken durch die Aufstauung der Ems vielen Wasserrvögeln einen einmaligen Lebensraum.

Das Kloster Marienfeld bei Harsewinkel bietet sich als Etappenziel an. Die nächste Etappe des EmsRadweges führt Sie bis nach Münster.

Die Ems ist mit knapp 385 km Länge der kürzeste Strom Deutschlands. Der Fluss entspringt in der Senne zwischen Hövelhof und Schloß Holte-Stukenbrock und mündet bei Emden in die Nordsee.

Wegpunkte

Start
Ems-Infozentrum Hövelhof
Historisches Rathaus Rietberg
Rathaus/Bürgerservice
Historischer Stadtkern Rietberg
Historischer Stadtkern

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Der EmsRadweg ist durchgängig in beide Richtungen ausgeschildert. Das Piktogramm mit der grünen Welle zeigt Ihnen, dass Sie sich auf dem EmsRadweg befinden.

Dazwischen folgen Sie einfach den roten bzw. grünen Pfeilen auf den Zwischenwegweisern.

Toureigenschaften

  • Beschilderung

  • Einkehrmöglichkeit

  • Fahrradtauglich

  • Familienfreundlich

  • Gute Anbindung an ÖPNV

  • Natur Highlight

  • Unterkunftsmöglichkeit

Ausrüstung

Zur besseren Orientierung empfehlen wir die Nutzung eine GPS-Gerätes.

Anreise & Parken

A33, Abfahrt 23-Stukenbrock-Senne, links Richtung Hövelhof, kurz darauf Beschilderung Richtung Emsquellen folgen.
  • Parkplatz am Bahnhof in Hövelhof - Langzeitparken kostenlos auf dem Park&Ride Parkplatz möglich.
  • Öffentlicher Parkplatz in der Bahnhofstraße, 33161 Hövelhof. Zwischen der Polizeistation und dem Rathaus stehen kostenlos Parkmöglichkeiten zur Verfügung - auch für Langzeitparker.

Bahnhof Hövelhof


Weitere Infos / Links

Autor:in

Beatrice Brinkmeyer

Organisation

Teutoburger Wald Tourismus

Tipp des Autors

Klosterbräu im Kloster Marienfeld probieren!

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Sicherheitshinweise

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Karte

bikeline Radtourenbuch EmsRadweg
Maßstab 1:50.000 | 120 reiß- und wetterfeste Seiten
Spiralbindung | Wegbeschreibung, Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis | ISBN: 978-3-7111-0062-7 | Preis: 15,90 €

Social Media

In der Nähe

Anfahrt
Geschäftsstelle EmsRadweg
Schloßstraße 11
33161 Hövelhof
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters