Das Grüne Netz

  • Start: Tourist-Information Bielefeld, Niederwall 23
  • Ziel: Tourist-Information Bielefeld, Niederwall 23
  • leicht
  • 25,49 km
  • 3 Std.
  • 129 m
  • 124 m
  • 72 m
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

 „Das Grüne Netz“ ist die perfekte Radroute für eine ausgedehnte Feierabendrunde oder einen Sonntagsausflug mit der Familie.  Auf dem abwechslungsreichen Rundkurs durch Grünanlagen laden zahlreiche Spiel- und Rastplätze zu Pausen ein.

Entdecke das grüne Netz der Bachtäler und Grünzüge, die Lutteraue in Milse, die Heckrinder in der Johannisbachaue, den Obersee mit Viadukt und die Bielefelder Altstadt!

Der Weg hinaus aus der Stadt führt durch die  Ravensberger Straße mit ihrer langen Platanenallee.

Der Weg entlang der Lutter und ihrer Stauteiche weitet sich zu einem immer breiter werdenden landschaftlichen Grünzug.

Der von einer Gräfte (Wassergraben) umgebene Hof Meyer zu Heepen gehörte früher zu den größten Höfen des Ravensberger Landes. Heute wird er unter anderem als Naturfreundehaus genutzt.

Das Landschaftsschutzgebiet Lutteraue mit Ackerflächen, Weiden und Wiesen, Hecken und Wäldchen, Bächen und Weihern gilt als das Gebiet mit der höchsten Brutvogeldichte in Bielefeld und Umgebung. Rebhuhn, Wachtel, Kiebitz, Neuntöter und Nachtigall fühlen sich hier wohl.

Auf den Wiesen der Johannisbachaue weidet eine Herde Heckrinder. Die robusten Tiere mit ihren beeindruckenden Hörnern sind hier ganzjährig zu beobachten.

Am Obersee findet jeder seinen Lieblingsplatz. Der 1982 entstandene See ist Hauptanziehungspunkt in einer 80 Hektar großen Grünanlage. Wasser, Rad- und Spazierwege, Gastronomie, Minigolf, Spielplätze und viele Veranstaltungen garantieren einen hohen Freizeitwert.  

Im weiteren Routenverlauf ermöglichen die zahlreichen aneinander gereihten Parks eine fast autofreie Fahrt durch die Stadt am Teutoburger Wald. Die vom Teutoburger Wald herabführenden Bachtäler und die Grünzüge bilden im Stadtteil Schildesche die Grundelemente eines grünen Netzes. Bielefeld setzt diese einzigartige Idee seit mehr als 100 Jahren um, von den ersten Plänen des Gartenbaudirektors Paul Meyerkamp bis heute. Parkanlagen und naturnah belassene Grünflächen durchziehen die Stadt netzartig und verbinden die Wohngebiete mit den umgebenden Landschaften wie Teutoburger Wald, Johannisbachaue und Obersee.

Von der SchücoArena aus siehst du südlich der Route die neun schlanken Bögen der Eingangsfassade der Rudolf-Oetker-Halle. Das denkmalgeschützte Konzerthaus liegt direkt am Bürgerpark, einem modernen Stadtpark mit Café und Spielplatz.

Im nordöstlichen Teil des Bürgerparks – gegenüber der Rudolf­Oetker-Halle – steht eine Elchskulptur: Wie viele Kinder wollten wohl schon auf dem Rücken des Elches sitzen und die Welt von oben bestaunen?

Der großzügig angelegte Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld bietet beste Bedingungen für eine inspirierende Pause unter freiem Himmel. Flaniere zwischen den Skulpturen von Olafur Eliasson, Sol LeWitt, Henry Moore, Thomas Schütte und anderen oder verweile am Wasserbecken!

 Individuelle Geschäfte, Straßencafés und grüne Oasen machen den Reiz der Altstadt aus. Auf dem Alten Markt verbreitet der sehr seltene, prachtvolle Geweihbaum mit seinen großen Fiederblättern eine beinahe tropische Atmosphäre. Vom Alten Markt sind nur wenige Meter bis zum Start- und Zielpunkt der Route „Das Grüne Netz“ an der Tourist-Information im Neuen Rathaus.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bielefeld

Tourist Information im Neuen Rathaus

Informationszentrum für Bielefelder Bürger*Innen und Gäste.

Mehr erfahren

Bielefeld

Altes Rathaus

Repräsentativer Verwaltungssitz der Stadt Bielefeld.

Mehr erfahren

Bielefeld

Stadttheater Bielefeld

Mit jährlich rund 500 Vorstellungen in Schauspiel, Tanz und Musiktheater ist das Theater Bielefeld eines der größten Theater der Region.

Mehr erfahren

Bielefeld

Museum Wäschefabrik

Einmaliges Museum in einer ehemaligen Wäschefabrik.

Mehr erfahren

Bielefeld

Historisches Museum

Im Historischen Museum wird die Geschichte Bielefelds und seiner Region anschaulich dargestellt.

Mehr erfahren

Bielefeld

Ravensberger Spinnerei

Die Ravensberger Spinnerei ist ein beliebtes Kultur- und Veranstaltungszentrum.

Mehr erfahren

Bielefeld

Museum Huelsmann

Das Museum präsentiert europäische Kunst und internationales Design.

Mehr erfahren

Bielefeld

Ravensberger Park

Der Ravensberger Park ist eine großflächig angelegte Freizeit- und Kulturgrünanlage.

Mehr erfahren

Bielefeld

Hof Meyer zu Heepen

Der Hof ist die Keimzelle des Ortes Heepen.

Mehr erfahren

Bielefeld

Obersee

Ausflugsziel mit hohem Freizeitwert.

Mehr erfahren

Bielefeld

Bultkamp

Weiträumiger naturnaher Landschaftsraum geeignet für Radtouren und Wanderungen.

Mehr erfahren

Bielefeld

Schüco Arena

Fußballstadion mitten in der Stadt von Bielefeld.

Mehr erfahren

Bielefeld

Kunsthalle Bielefeld

Klassische Moderne und Gegenwartskunst in einzigartiger Architektur.

Mehr erfahren

Bielefeld

Kunstforum Hermann Stenner

Das 2019 eröffnete Museum zeigt vor allem Bilder des Bielefelder Expressionisten Hermann Stenner.

Mehr erfahren

Bielefeld

Haus Müller

Das älteste erhaltene mittelalterliche Bürgerhaus.

Mehr erfahren

Bielefeld

Leineweber-Denkmal

Das Leineweber-Denkmal aus dem Jahr 1909 erinnert an die wirtschaftliche Bedeutung der Leinengewerbes für die Entwicklung der Stadt.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • Barrierefrei
Wegbeschreibung

Die Radroute „Das Grüne Netz“ ist vollständig ausgeschildert mit einem Routenzeichen (rot-weiße Sparren in hellgrünem Quadrat).

Du kannst deine Tour auf der Radroute „Das Grüne Netz“ unterwegs jederzeit abkürzen oder verlängern, denn die Route verläuft komplett im Knotenpunkt-Netz. Wegweiser an den Radroutenkreuzungen (den Knotenpunkten) zeigen dir den Weg zum nächsten Ort, zu einer nahegelegenen Sehenswürdigkeit oder zum Bahnhof. Große Tafeln an der Route informieren dich über weitere Freizeit-Radrouten.

 Freizeitradrouten Bielefeld

Sicherheitshinweise

Die flache Strecke führt überwiegend über Parkwege und Radwege und ist einfach zu befahren.

Einige Strecken führen über Privatwege. Wir danken den Eigentümern für die Erlaubnis, die Wege nutzen zu dürfen.

Tipp des Autors

Aktive Pausen machen: 21 Spielplätze an der Route „Das Grüne Netz“ laden zum Spielen, Klettern und Toben ein. Der Sportpark im Bultkampgrünzug in Bielefeld-Schildesche (Nähe Knotenpunkt 41) bietet einen kinderrad-tauglichen Buckel-Parcours und ein Bike-Polo-Feld.

Einen ganz besonderen Baum besuchen: Der Stamm der mächtigen Platane an der Ecke Niederwall/Am Bach in Bielefeld-Mitte hat einen Umfang von 5 1/2 Metern. (link:) Zwitschern der Bäume

Hörgeschichten lauschen im Ravensberger Park: Unternimm eine Zeitreise und erlebe den Wandel der Ravensberger Sipnnerei vom Fabrikschloss zum Kulturquartier!

(link:) Auf Zeitreise im Ravensberger Park

Etwas über nachhaltige Entwicklungsziele erfahren: Sieben Lernstationen an der Route laden dazu ein, zu verweilen  und zu entdecken, was sich hinter den globalen Nachhaltigkeitszielen verbirgt.

(link:) global-goals-radweg

 

 

Anfahrt

NAVIGATIONSADRESSE Tourist-Information:

Niederwall 23

33602 Bielefeld

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich im gesamten Innenstadtbereich.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Stadtbahn-Haltestellen Rathaus (alle Linien) und Schildesche (Linie 1).

 Bahnhöfe Bielefeld Hauptbahnhof, Bielefeld-Ost und Brake (bei Bielefeld).

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01806 504030  

(20 Cent/ Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen)

Literatur

Das Faltblatt „Das Grüne Netz“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.

Karten

Das Faltblatt „Das Grüne Netz“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.

Freizeitradrouten Bielefeld

Weitere Informationen

Das Faltblatt „Das Grüne Netz“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.

Bielefeld Informationen

Freizeitradrouten Bielefeld

Wegbelag

  • Unbekannt (97%)
  • Asphalt (2%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen