Bielefeld - Stadtrundgang

  • Start: Tourist-Information im Neuen Rathaus
  • Ziel: Tourist-Information im Neuen Rathaus
  • leicht
  • 3,77 km
  • 2 Std.
  • 50 m
  • 161 m
  • 111 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Bielefeld zu Fuß entdecken

2 Stunden

20 Highlights

1 Zeichen

Urban und trotzdem grün, Großstadt und dennoch überschaubar. Dank dieser Mischung ist Bielefeld so attraktiv. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Altstadt. Der Stadtrundgang führt an 20 sehenswerten Highlights entlang. Folgen Sie einfach den schwarzen „Stadtrundgang“-Schildern am Wegesrand!

 

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Bielefeld

Tourist Information im Neuen Rathaus

Informationszentrum für Bielefelder Bürger und Gäste.

Mehr erfahren

Bielefeld

Altes Rathaus

Repräsentativer Verwaltungssitz der Stadt Bielefeld.

Mehr erfahren

Bielefeld

Theater Bielefeld

Mit jährlich rund 500 Vorstellungen in Schauspiel, Tanz und Musiktheater ist das Theater Bielefeld eines der größten Theater der Region.

Mehr erfahren

Bielefeld

Leineweber-Denkmal

Das Leineweber-Denkmal aus dem Jahr 1909 erinnert an die wirtschaftliche Bedeutung der Leinengewerbes für die Entwicklung der Stadt.

Mehr erfahren

Bielefeld

Altstädter Nicolaikirche

Älteste Bielefelder Stadtkirche.

Mehr erfahren

Bielefeld

Theater am Alten Markt

Schauspielhaus am Alten Markt indem sich in den  Kellergewölben das Restaurant Wernings Weinstube befindet.

Mehr erfahren

Bielefeld

Ausgrabungen "ArchäoWelle"

Archäologische Funde von der Stadtgründung im Jahre 1214 bis zur Zerstörung im 2. Weltkrieg 1944.

Mehr erfahren

Bielefeld

Park der Menschenrechte

Grünanlage mit freigelegter Lutter am Ratsgynnasium (Grest'scher Hof).

Mehr erfahren

Bielefeld

Neustädter Marienkirche

evangelische Pfarrkirche mit Doppelturmprofil.

Mehr erfahren

Bielefeld

Spiegelshof

Adelshof im Stil der Weserrenaissance.

Mehr erfahren

Bielefeld

Naturkunde-Museum namu - natur, mensch, umwelt

Naturkundliche Ausstellungen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Mehr erfahren

Bielefeld

Sparrenburg

Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist ein beliebtes Ausflugsziel in de Region.

Mehr erfahren

Bielefeld

Musik- und Kunstschule

Bielefeld

Kunsthalle Bielefeld

Klassische Moderne und Gegenwartskunst in einzigartiger Architektur.

Mehr erfahren

Bielefeld

Kunstforum Hermann Stenner

Das 2019 eröffnete Museum zeigt vor allem Bilder des Bielefelder Expressionisten Hermann Stenner.

Mehr erfahren

Bielefeld

Ratsgymnasium-Grest`scher Hof

Ehemaliger Adelshof, der heute als Gymnasium genutzt wird.

Mehr erfahren

Bielefeld

Bielefelder Kunstverein im Waldhof

Ausstellungen über aktuelle Kunstproduktionen in verschiedenen Bereichen.

Mehr erfahren

Bielefeld

Haus Müller

Das älteste erhaltene mittelalterliche Bürgerhaus.

Mehr erfahren

Bielefeld

St. Jodokus Kirche

Ehemalige Kirche des Franziskanerordens aus dem Jahr 1511.

Mehr erfahren

Bielefeld

Meissener Kachelhaus

1928 von den Architekten Paul Löwenthal und Wilhelm Harms errichtet und mit grünen Keramikkacheln aus Meißen verkleidet.

Mehr erfahren

Bielefeld

Süsterkirche

Reformierte Kirche aus dem Jahr 1491.

Mehr erfahren

Bielefeld

Jahnplatz

Seit 1932 amtlicher Ortsmittelpunkt.

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Start ist an der Tourist-Information, Niederwall 23.

Gehen Sie von dort links zum Alten Rathaus (1) und zum Stadttheater Bielefeld (2). Gehen Sie vom Stadttheater wieder ein Stück zurück und überqueren den Zebrastreichen (direkt am Alten Rathaus). Halten Sie sich rechts und biegen dann direkt wieder links in die Straße Altstädter Kirchplatz. Gehen Sie weiter geradeaus, links sehen Sie das Leineweber-Denkmal (3) und die Altstädter Nikolaikirche (4). An der Kirche biegen Sie wieder links in die Niederstraße und folgen dieser bis zum Alten Markt (5). Überqueren Sie den Alten Markt, an der Apotheke gehen Sie rechts in die Piggenstraße (kleine Gasse). Folgen Sie der Piggenstraße, die in die Straße Am Bach übergeht. Zu ihrer Rechten ist die Archäo Welle (6). Am Ende der Straße biegen Sie rechts weiter in die Straße Am Bach. Folgen Sie der Straße, die in die Straße Am Waldhof übergeht. Biegen am Zebrastreifen links in den Park der Menschenrechte(7) ein. Durchqueren Sie den Park mit Blick auf die Neustädter Marienkirche (8). Überqueren Sie die Hans-Sachs-Straße und nehmen die Treppenstufen (auch Rampe) zur Kirche. Gehen Sie weiter geradeaus zur Hauptstraße, der Kreuzstraße, und folgen Sie dieser rechts bis zur Fußgängerampel. Zur rechten sehen Sie das Naturkunde-Museum namu (9). Überqueren Sie die Ampel und nehmen direkt den Weg im Grünzug hoch zur Sparrenburg. An der kleinen Wegegablung halten Sie sich links und gehen weiter auf der Straße Am Sparrenberg. An der nächsten Wegegabelung gehen Sie rechts den Fußweg hoch. Folgen Sie den Treppenstufen weiter hoch zur Sparrenburg. Folgen Sie der Markierung „Zur Burg“ auf dem Stein. Zur rechten Seite befindet sich der Eingang zur Sparrenburg (10). Gehen Sie weiter links und dann vor den Wandertafeln den ersten Fußweg wieder rechts. Folgen Sie dem Weg entlang der Burgmauern. Nach ca. 300m stoßen Sie auf eine Gabelung, zu ihrer Linken ist die Musik- und Kunstschule (11). Folgen Sie dem Weg weiter rechts. Sie stoßen am Ende des Weges wieder auf die Straße Am Sparrenberg. Gehen Sie hier links bis Sie auf die Kreuzstraße stoßen. Weiter links und über die Fußgängerampel am Adenauerplatz rechts. Vor Ihnen liegt die Kunsthalle Bielefeld (12). Gehen Sie an der Kunsthalle entlang bis zur Straße Am Waldhof. Überqueren Sie die Straße, vor Ihnen liegt das Kunstforum Hermann Stenner (13). Halten Sie sich weiter auf der Straße am Waldhof, zu ihrer Rechten befindet sich nun der Skulpturenpark und das Ratsgymnasium (14). Biegen Sie am Bielefelder Kunstverein (15) zwischen den Häuser links in die kleine Gasse. Am Ende der Gasse ist zu ihrer Rechten das Haus Müller (16). Biegen Sie hier rechts in die Obernstraße ein. Folgen Sie der Straße ca. 150m und biegen dann links über den Platz Richtung St. Jodokus Kirche (17) ein. Durchqueren Sie den kleinen Durchbruch, Sie gelangen auf den Klosterplatz. Überqueren Sie den Platz und biegen dann bei erster Gelegenheit in die Hagenbruchstraße ein. Folgen Sie der Hagenbruchstraße, zu ihrer Rechten entdecken Sie das Meissener Kachelhaus (18), und biegen an der 2. Straße, der Güsenstraße, wieder links ab. Folgen Sie der Straße bis zum Ende. Rechts von Ihnen befindet sich die Süsterkirche (19), biegen Sie hier rechts in die Ritterstraße ab und folgen dieser. Am Zebrastreifen biegen Sie links auf den Jahnplatz (20) ein. Überqueren Sie hier den Niederwall und folgen der Straße weiter rechts bis zum Ausgangspunkt, der Tourist-Information.

 

 

Tipp des Autors

Erleben Sie mit der Tourist-Card Bielefeld die besten Aktivitäten der Stadt bei freiem oder ermäßigtem Eintritt und erfahren Sie alle Sehenswürdigkeiten ganz entspannt mit Bus und StadtBahn von mobiel, denn die Tickets sind natürlich inklusive.

Anfahrt

NAVIGATIONSADRESSE

Niederwall 23

33602 Bielefeld

Parken

dem Park-Leitsystem folgen;

nächstgelegene Parkhäuser: Parkhaus am Rathaus, Parkhaus am Kesselbrink, Parkhaus Welle, Parkhaus SportScheck

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Linien der Stadtbahn bis Haltestelle "Jahnplatz" oder "Rathaus".

Literatur

Broschüre Stadtrundgang 20 Highlights

Weitere Informationen

Wegbelag

  • Unbekannt (10%)
  • Straße (8%)
  • Asphalt (62%)
  • Wanderweg (2%)
  • Pfad (18%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen